Paule und das Krippenspiel

Neben der Kinderweihnacht aus der Christuskirche, die heuer auch als Video zu Verfügung steht, empfehlen wir auch diesen Krippenspiel-Kurzfilm für die ganze Familie!

24.12.2020

wo: Im TV auf KiKA und MDR

Damit Kinder an Weihnachten in Corona-Zeiten nicht ganz auf das liebgewonnene Ritual verzichten müssen, produzieren Kika und MDR für Heiligabend ein „Krippenspiel für die ganze Familie“. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie habe dafür die literarische Vorlage geschrieben, teilte der Kinderkanal von ARD und ZDF (Kika) mit.

Gemeinsam mit Boie erarbeitet Filmautor Michael Demuth laut Kika derzeit das Drehbuch. Dabei solle eine Geschichte aus Boies erstem Buch „Paule ist ein Glücksgriff“ als Vorlage dienen und „zeitgemäß für Heiligabend“ umgearbeitet werden. In „Paule und das Krippenspiel“ gehe es neben der weihnachtlichen Botschaft um Zusammenhalt, Durchhaltevermögen, Freundschaft, Kreativität und Hilfsbereitschaft, sagte die Jugendbuchautorin Boie. Sie wünsche sich, dass der Film für viele Menschen in der schwierigen Corona-Zeit „eine Viertelstunde der Weihnachtsfreude“ sein könne.

„Es ist ein Krippenspiel, das alle einbezieht. Bei dem Maria ein muslimisches Mädchen und der Verkündigungsengel Schwarz sein kann“, sagte Boie. Die Botschaft sei: „Jede und jeder kann ein Engel sein!“

Auf kika.de finden Sie nähere Informationen zum Film und viele weitere Ideen und Tipps für Weihnachten mit Kindern.

Sendetermine: „Paule und das Krippenspiel“ ist am Heiligen Abend um 15:45 Uhr bei KiKA und um 16:00 Uhr beim MDR zu sehen. Damit Sie das Krippenspiel in Ihren individuellen Tagesablauf integrieren können, ist der Kurzspielfilm auch bereits ab 22. Dezember hier abrufbar.

Plakat

Veranstaltung in Kalender übernehmen

Diesen Termin drucken